Nolan war fast verhungert und verdurstet, packte kaum noch einen Atmenzug. Er erkrankte an FIP.

Nolan

Nolan - gälisch/irisch: bedeutet "kleiner Kämpfer" - und das ist er auch!

Dieses kleine Katerchen lag bereits 24 Std. bei seiner schwerkranken Finderin im Garten - sie versuchte jemanden zu finden der ihr hilft , was nicht ganz einfach war ... Dann endlich konnte das Katerchen ins Tierheim Gelnhausen gebracht werden ... ohne nennenswerte Vitalfunktionen, außer schwachen Atemzügen wollte das Tierheim den Kleinen nicht gleich aufgeben ... Sofort wurde das Kerlchen in die Tierarztpraxis Dr. Paola Bruggeman gebracht.
Dort nahm man sich dem kleinen Kerl an und versorgte ihn. Ob er die Nacht überlebte war unklar. Zuhause durfte er sich bei Sabrina Seliger die Nacht über ausruhen und konnte neue Kräfte fassen! 

Fast ... ... keine Atemzüge, ... verhunger, ... verdurstet, ... gestorben


Dieses kleine Katerchen lag bereits 24 Std. bei seiner schwerkranken Finderin im Garten - sie versuchte jemanden zu finden der ihr hilft , was nicht ganz einfach war ... Dann endlich konnte das Katerchen ins Tierheim Gelnhausen gebracht werden ... ohne nennenswerte Vitalfunktionen, außer schwachen Atemzügen wollte das Tierheim den Kleinen nicht gleich aufgeben ... Sofort wurde das Kerlchen in die Tierarztpraxis Dr. Paola Bruggeman gebracht.
Dort nahm man sich dem kleinen Kerl an und versorgte ihn. Ob er die Nacht überlebte war unklar. Zuhause durfte er sich bei Sabrina Seliger die Nacht über ausruhen und konnte neue Kräfte fassen!

 

 

 

Kleiner Zwischenbericht vom 16. März 2015

Gestern Nachmittag hatte der kleine Kater eine nicht mehr messbare Körpertempertur. War regelrecht im Koma. Sein Magen / Darm / Blase waren schon seit längerem leer ... fast verhungert ... .

Kleiner Zwischenbericht vom 17. März 2015:

Dem Katerchen geht es den Umständen entsprechend soweit ganz gut. Er ist aber noch lange nicht über den Berg. Heute hat er schon ein bisschen alleine gefressen. Nun müssen wir ganz fest die Daumen drücken für den Findling, dass er ganz schnell über den Berg ist.

 

 

Kleiner Zwischenbericht vom 18. März 2015:

Nolan ist sein Name - wir fanden die Bedeutung sehr passend "kleiner Kämpfer"- und er kämpft auch - Heute Abend hat er ein bisschen Futter selbst aufgenommen. Er ist noch lange nichtüüber den Berg, aber er kämpft

 

  


Nolan am 19. März 2015:

 

 


Kleiner Zwischenbericht vom 22. März 2015:

Daumen drücken ☺ : Nolan geht es etwas besser. Er hat gestern ganz gut gefressen und ein festes Häufchen abgesetzt - was kann man sich so über ein Häufchen freuen - Wahnsinn - ☺

 

  

 

Kleiner Zwischenbericht vom 22. März 2015:

Geht ihm heute sogar sehr gut: Er hat seine Tierärztin im Sturm erobert

   

 

Kleiner Zwischenbericht vom 24. März 2015:

Hallo mein Name ist Nolan und ich wollte mal "Hallo" sagen. Heute habe ich zwei kleine Schälchen Nassfutter gegessen und hatte ganz viel Besuch von den lieben Damen in den weißen Hosen. Sie haben gesagt es sei unmöglich mich abzuhören, da ich wahnsinnig schnurre ! Bis bald - Alles liebe Nolan

Keine Bilder in der Galerie.   


Kleiner Zwischenbericht vom 26. März 2015:

 

   


Kleiner Zwischenbericht vom 27. März 2015:

Nolan mit seiner Tierärztin, die ihn am Wochenende mit nach Hause nimmt und ihn versorgt.

Vielen lieben Dank Frau Dr. Paola Bruggeman für so viel Einsatz !!!!

 

    


Nolan am 27. März 2015: 

 

Kleiner Zwischenbericht vom 29. März 2015:

Putzteufel Nolan

 

     


Nolan am 29. März 2015:

      

 

Kleiner Zwischenbericht vom 31. März 2015:

 

      


Kleiner Zwischenbericht vom 1. April 2015:

 

      


Nolan am 2. April 2015:

Warum ist Nolan für uns ein kleines Wunder?

Der medizinische Befund diagnostizierte FIP (Feline Infektiöse Peritonitis) - Ein klares Todesurteil. Wie Nolan dem Tod von der Schippe sprang, was FIP überhaupt ist, erfahren Sie im Bericht: FIP.pdf

 


Nolan am 10. April 2015:

 

Kleiner Zwischenbericht vom 11. April 2015:

 

       

 


Zuhause gefunden: Nolan ist am 5. Mai 2015 in sein neues Zuhause gezogen:

Unglaublich, wie viel Glück der kleine Kater hat - nach seiner ganzen traurigen Geschichte hat er jetzt nicht nur seine Traumfamilie mit tollem Zuhause gefunden sondern auch gleich noch eine neue Freundin! Nolan konnte während seiner Zeit in der Tierarztpraxis viele Eindrücke mitnehmen. Besonders Hunde haben es dem quirligen Kerlchen angetan. Wir freuen uns sehr, dass Nolan in den Vogelsberg zu seiner neuen Freundin Bessie, eine dreijährige Dalmatiner-Dame, gezogen ist.

         

 


Bilder aus den ersten beiden Tagen, gemeinsam mit Freundin Bessie: